GARDE

SHOWTANZ

KIDS

BALLETT

MUSICAL

VERANSTALTUNG

Teamevent

Unter dem Motto „Wir sind TSC“ fand am 2. Mai  ein Adventure Tag zur Stärkung des Teamgedanken unter den Aktiven des TSC statt. Hier waren alle Aktiven im Bereich Tanzsport ab 16 Jahren gemeint, einschließlich der Leistungsträger der Eventorganisation: Vorstandschaft, Ausschuss und Technik. Diese Personengruppen hatten recht kurzfristig einen zusätzlichen Tag bei der letztjährigen Herbstgala auf die Beine gestellt und der Adventure Tag war die Belohnung dafür, dass die Aktiven bereitwillig einen weiteren, fünften Herbstgalatag meisterten.

Treffpunkt war um 13.00 Uhr auf der Festwiese im Vereinsdorf von Rülzheim. Dort wurden die 90 Teilnehmer von einem Team des „Richter und Sommer Trainings- und Eventmanagements“ begrüßt, das kurz in das Programm einführte. Dabei wurde jedem schnell klar: Allein zählt nicht, gemeinsam sind wir stark und mit Tanzen kommen wir heute nicht weiter. Vier Stationen waren in Gruppen mit jeweils ca. 20 Personen zu durchlaufen, wobei der Teamgeist im Vordergrund stand. Beim „Tower of Power“  wurde ein Turm aus kleinen Holzklötzen mit Seilen und einem Haken aufgebaut. Mehreren Gruppenmitgliedern waren die Augen verbunden, sie waren auf die präzisen Anweisungen der anderen angewiesen. Auch beim „Teambalken“ galt es sich abzusprechen und sich gegenseitig zu helfen, um die geforderten Kriterien zur Gruppenaufstellung auf engstem Raum zu erfüllen. Das „Teamrad“, das durch einzelne Bretterteile aufgebaut werden musste, blieb nur durch abgestimmte Handgriffe stehen. Viel Kreativität und Körperbeherrschung waren beim „Ressourcensee“ gefordert.  Hier mussten bestimmte Gegenstände aus einem imaginären See mit Säure geholt werden, ohne natürlich selbst im See zu stehen. Mit Seilen wurde eine Person sozusagen über den See abgehängt, die die Dinge heraus holte. Ohne die Kraft aller Personen der Gruppe wäre der einzelne in den See gestürzt. Gerade bei dieser Station konnte bei allen Gruppen ein enormer Ehrgeiz verbunden mit einem starken Verantwortungsgefühl für den anderen festgestellt werden. Nachdem alle Gruppen die Stationen bewältigt hatten, war die letzte Station eine Gemeinschaftsaktion von allen Teilnehmern. Eine Teambrücke aus einem starken Tau mit vielen Seilen, festgezogen durch die 90 Personen, beförderte einzelne Freiwillige von einer auf die andere Seite.

Die Eventleitung lobte die Leistungen und den Teamgeist aller Teilnehmer und bekam selbst als Rückmeldung den entsprechenden Applaus. Allen hatte es viel Spaß gemacht, was bei einem gemütlichen Ausklang  in der Hütte des Pfälzer Waldvereins auch noch fortgesetzt wurde. Vielen Dank an die Helfer und ihre freundliche Bewirtung.

Unsere Hauptsponsoren

Neuigkeiten

  • Neue Galerie
    Neue Galerie

    Deutsche 2018

  • Neue Galerie
    Neue Galerie

    Süddeutsche 2018

  • Neue Galerie
    Neue Galerie

    Nikolausfeier Krabbelgruppe 2017

  • Neue Galerie
    Neue Galerie

    Jubiläumsfestakt 2017

Find Us On FaceBook - Image

Login Form