Jugendgarde für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert

Die Süddeutschen Meisterschaften im karnevalistischen Gardetanz fanden dieses Jahr in der Maimarkthalle in Mannheim statt. Die Aktiven des TSC  gingen in insgesamt 5 Disziplinen an den Start. Am vergangenen Wochenende präsentierte die Princessgarde in der Disziplin Junioren Schautanz ihren Tanz „Wir sind alle Sau gut“ als letzter Starter des Samstags und erreichte einen 12. Platz, der die Erwartungen so weit erfüllte. Für die Junioren geht damit die Saison zu Ende. Die Royalgarde ging am Sonntag in der Königsdisziplin weibliche Garde an den Start und wollte die Chance zur Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften umsetzen. Ein relativ früher Startplatz erbrachte zwar eine gute Punktzahl, die am Ende aber nicht ganz reichte. Zwei weitere Garden waren punktgleich, hatten jedoch das bessere Streichergebnis und letztendlich war es dann der 11. Platz.

Weitaus mehr zufrieden als die Großen kann die Krönchengarde sein, die bereits eine Woche zuvor in der Disziplin Jugend vertreten war. Estella erreichte in ihrer zweiten Saison als Mariechen einen tollen 12. Platz und der Schautanz „Gute Freunde kann niemand trennen“ ergab einen sehr guten 8. Platz. Der absolute Höhepunkt gelang den 10 Tänzerinnen der Garde, die mit 432 Punkten als 6. Starter in einem Feld mit 18 Garden vorlegten. Das bedeutete am Ende den 4. Platz und die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften in Erfurt. Die Trainerinnen Eileen und Karin sowie die Betreuerinnen hatten im Vorfeld die Mädchen sehr gut vorbereitet, so dass beim Auftritt alles passte. Nach kontinuierlich guten Leistungen während der gesamten Turniersaison erfüllten sich die Krönchen damit ihre Erwartung und ihren Wunsch an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen zu dürfen. Ein schöner Erfolg für alle und auch für den TSC, der stolz ist auf seine kleinen Tänzerinnen. Wir wünschen euch in Erfurt am kommenden Wochenende viel Erfolg und drücken euch die Daumen.