Sechs Meistertitel für den TSC!

Am vergangenen Wochenende fand die Baden-Pfalz-Meisterschaft in Bellheim statt. Mit von der Partie waren alle Turnierstarter des TSC.  Mehr als dreihundert Fans waren an den beiden Turniertagen in der Halle, um die Tänzerinnen lautstark zu unterstützen. Den Anfang machte am Samstag die Krönchengarde.  Unsere jüngsten Tänzerinnen zeigten einen tollen Tanz und erreichten den 3. Platz und den Pfalzmeistertitel. Mit ihrem Schautanz „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ sicherten sie sich ebenso den Titel des Pfalzmeisters und lösten zusätzlich noch das Ticket für die Süddeutsche Meisterschaft in Hof. Auch unsere Ailina zeigte eine solide Leistung als Mariechen und konnte sich im guten Mittelfeld platzieren. Die Mädels der Princessgarde hatten ebenfalls in den letzten Wochen nochmals hart trainiert und konnten sich, im Vergleich zum letzten Turnier, nochmals um 8 Punkte steigern. Am Schluss hieß es 430 Punkte, Platz 3 und Pfalzmeister 2019. Beflügelt über die Topleistung gingen sie dann mit ihrem Schautanz „Seite an Seite“ an den Start und konnten auch hier die Jury überzeugen. Mit einer tollen Wertung von 438 Punkten konnten die Junioren glänzen. Es reichte für den 2. Platz und somit führen sie den Titel Vize-Baden-Pfalzmeister und Pfalzmeister. Alena, unser Junioren-Tanzmariechen, konnte sich ebenfalls gut gegen ihre Konkurrentinnen behaupten und darf sich mit 402 Punkten Pfalzmeister 2019 nennen. Nach diesem langen Turniertag ging es zur „Meisterfeier“ ins Vereinsheim. Dort wurden die erfolgreichen Tänzerinnen und unser Tänzer(!) von hohem Besuch erwartet. Das vor kurzem gekrönte Prinzenpaar Thomas III und seine Prinzessin Jessica I waren zusammen mit einer Abordnung des KGR zugegen um zu gratulieren. Die Royalgarde stellte sich am Sonntag dem Urteil der Jury. Sie zeigten an diesem Tag starke Nerven und eine super Leistung, die mit 448 Punkten belohnt wurde. Am Ende hieß es Platz 2 und Vize Baden-Pfalz- und Pfalzmeister der Ü-15 Weiblichen Garden. Wir sind mehr als stolz und glücklich über die grandiosen Leistungen. Wir danken den Tänzer/innen, Trainern und Betreuern. Ein großer Dank geht aber auch an die weltbesten Fans, die dafür sorgten, dass die Halle in Bellheim bebte!

Erfolgreiche Turniertage in Ettlingen

Am 20./21. Oktober fand das Qualifikationsturnier in Ettlingen statt, bei dem unsere drei Gruppierungen wieder sehr erfolgreich waren. Den Anfang machte am Samstag die Krönchengarde. Sie konnte sich gleich zum Saisonauftakt den dritten Platz sichern. Besonders hervorzuheben ist, dass gleich fünf Mädchen zum ersten Mal mit Garde auf der Bühne standen. Nachmittags ging es mit der Princessgarde weiter. Aufgrund von Ausfällen musste der Gardetanz kurzfristig komplett umgestellt werden. Umso stolzer sind wir, dass es die Mädchen trotz der Umstände mit einem 3. Platz auf das Siegertreppchen schafften. Mit dem neuen Schautanz der Princessgarde „Seite an Seite“ ging es weiter. Auch hier war das Ergebnis trotz der Ausfälle hervorragend. Mit nur zwei Punkten Abstand zum Zweitplatzierten, reichte es zu Platz drei und zur Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft in Hof im März 2019. Leider konnte unser neues Tanzmariechen Alena nach einer Verletzung beim Gardetanz nicht an den Start gehen. Wir wünschen ihr gute Besserung und freuen uns, sie beim nächsten Turnier in Reilingen anfeuern zu dürfen. Sonntags machten sich die Tänzerinnen der Royalgarde auf den Weg nach Ettlingen. Sie hatten bereits ihren zweiten Auftritt in dieser Saison und konnten ihre letzte Wertung nochmals toppen und erreichten 447 Punkte! Damit sicherten auch sie sich einen dritten Platz. Wir sind sehr stolz auf unsere Tänzerinnen. Weiter so!

Erfolgreicher Saisonauftakt der Royalgarde

Ende September tanzten die 21 Mädels der Royalgarde auf dem ersten Turnier der Saison 2018/2019 in Langgöns (Frankfurt). Nach einem gelungenen Auftritt wurden sie mit dem ersten Platz belohnt und konnten sich direkt die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften im März 2019 sichern. Die Tänzerinnen sind nun noch motivierter, weiter zu trainieren, um in drei Wochen an diese Leistung anknüpfen zu können. Trainer und Betreuer sind stolz auf Euch Mädels „Das habt Ihr toll gemacht“!

Saisonpräsentation für alle Fans

Nach dem großen Zuspruch im letzten Jahr war es selbstverständlich, dass alle Turniergruppen kurz vor Saisonbeginn wieder ihr Können zeigen. Zahlreiche Eltern, Fans und Vereinsmitglieder fanden sich letzten Samstag in der Turnhalle ein und konnten sich davon überzeugen, dass alle Gruppierungen bereits schon jetzt gut gerüstet sind für die kommende Saison 2018/2019. Den Anfang machten die Krönchen-, Princess- und Royalgarde mit ihren aktuellen Gardetänzen. Danach stellten sich erstmals unsere neuen Tanzmariechen, Ailina Weller und Alena Westermann vor. Ailina, 10, ist seit 2016 beim TSC und wird dieses Jahr erstmals bei Turnieren als Mariechen auftreten. Sie startet bei der Jugend. Alena Westermann, 11, tanzte zuvor für den TSV Landau und DJK Oberasbach und wird ab dieser Saison bei den Junioren für den TSC tanzen. Im Anschluss folgten die Schautänze der Krönchen- und der Princessgarde. Nun bleiben den Mädchen und unserem (noch) einzigen Jungen nur noch wenige Wochen, um noch ein wenig an den Feinheiten zu arbeiten. Die Royalgarde startet schon Ende September zum ersten Wettkampf. Für die Krönchen- und Princessgarde wird es ab 20. Oktober spannend. Wir drücken allen die Daumen und hoffen auf eine erfolgreiche Saison 2018/2019.