Erfolgreiche Turniertage in Ettlingen

Am 20./21. Oktober fand das Qualifikationsturnier in Ettlingen statt, bei dem unsere drei Gruppierungen wieder sehr erfolgreich waren. Den Anfang machte am Samstag die Krönchengarde. Sie konnte sich gleich zum Saisonauftakt den dritten Platz sichern. Besonders hervorzuheben ist, dass gleich fünf Mädchen zum ersten Mal mit Garde auf der Bühne standen. Nachmittags ging es mit der Princessgarde weiter. Aufgrund von Ausfällen musste der Gardetanz kurzfristig komplett umgestellt werden. Umso stolzer sind wir, dass es die Mädchen trotz der Umstände mit einem 3. Platz auf das Siegertreppchen schafften. Mit dem neuen Schautanz der Princessgarde „Seite an Seite“ ging es weiter. Auch hier war das Ergebnis trotz der Ausfälle hervorragend. Mit nur zwei Punkten Abstand zum Zweitplatzierten, reichte es zu Platz drei und zur Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft in Hof im März 2019. Leider konnte unser neues Tanzmariechen Alena nach einer Verletzung beim Gardetanz nicht an den Start gehen. Wir wünschen ihr gute Besserung und freuen uns, sie beim nächsten Turnier in Reilingen anfeuern zu dürfen. Sonntags machten sich die Tänzerinnen der Royalgarde auf den Weg nach Ettlingen. Sie hatten bereits ihren zweiten Auftritt in dieser Saison und konnten ihre letzte Wertung nochmals toppen und erreichten 447 Punkte! Damit sicherten auch sie sich einen dritten Platz. Wir sind sehr stolz auf unsere Tänzerinnen. Weiter so!

Erfolgreicher Saisonauftakt der Royalgarde

Ende September tanzten die 21 Mädels der Royalgarde auf dem ersten Turnier der Saison 2018/2019 in Langgöns (Frankfurt). Nach einem gelungenen Auftritt wurden sie mit dem ersten Platz belohnt und konnten sich direkt die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften im März 2019 sichern. Die Tänzerinnen sind nun noch motivierter, weiter zu trainieren, um in drei Wochen an diese Leistung anknüpfen zu können. Trainer und Betreuer sind stolz auf Euch Mädels „Das habt Ihr toll gemacht“!

Saisonpräsentation für alle Fans

Nach dem großen Zuspruch im letzten Jahr war es selbstverständlich, dass alle Turniergruppen kurz vor Saisonbeginn wieder ihr Können zeigen. Zahlreiche Eltern, Fans und Vereinsmitglieder fanden sich letzten Samstag in der Turnhalle ein und konnten sich davon überzeugen, dass alle Gruppierungen bereits schon jetzt gut gerüstet sind für die kommende Saison 2018/2019. Den Anfang machten die Krönchen-, Princess- und Royalgarde mit ihren aktuellen Gardetänzen. Danach stellten sich erstmals unsere neuen Tanzmariechen, Ailina Weller und Alena Westermann vor. Ailina, 10, ist seit 2016 beim TSC und wird dieses Jahr erstmals bei Turnieren als Mariechen auftreten. Sie startet bei der Jugend. Alena Westermann, 11, tanzte zuvor für den TSV Landau und DJK Oberasbach und wird ab dieser Saison bei den Junioren für den TSC tanzen. Im Anschluss folgten die Schautänze der Krönchen- und der Princessgarde. Nun bleiben den Mädchen und unserem (noch) einzigen Jungen nur noch wenige Wochen, um noch ein wenig an den Feinheiten zu arbeiten. Die Royalgarde startet schon Ende September zum ersten Wettkampf. Für die Krönchen- und Princessgarde wird es ab 20. Oktober spannend. Wir drücken allen die Daumen und hoffen auf eine erfolgreiche Saison 2018/2019.